Jahrmarkt und Mo-Lam-Konzerte in Jomtien

Die Fahrgeschäfte sorgen vor allem bei Kleinkindern für großen Spaß. Fotos: Khun Ten
Die Fahrgeschäfte sorgen vor allem bei Kleinkindern für großen Spaß. Fotos: Khun Ten

PATTAYA: Noch bis zum 13. September wird auf der Freifläche an der Jomtien Second Road, ca. 300 Meter nach der Hanuman-Statue, kurz vor der Soi 5, ein typisch-thailändischer Jahrmarkt für die ganze Familie veranstaltet.

Eine Carrera-Bahn à la Thai-Stil sorgt für leuchtende Kinderaugen.
Eine Carrera-Bahn à la Thai-Stil sorgt für leuchtende Kinderaugen.

Während sich der Nachwuchs in den für Kleinkinder konzipierten Fahrgeschäften wie Riesenrad oder Autoscooter amüsiert, kommen Erwachsene in den Abendstunden bei Live-Konzerten mit bekannten thailändischen Musikern auf ihre Kosten.

In den Abendstunden wird zu fröhlicher Mo-Lam-Musik gefeiert und getanzt.
In den Abendstunden wird zu fröhlicher Mo-Lam-Musik gefeiert und getanzt.

Gespielt wird vorwiegend Mo Lam, Volkslieder laotischen Ursprungs, die das alltägliche Leben im thailändischen Nordosten thematisieren. Geboten wird natürlich auch eine große Marktmeile mit landestypischen Snacks und Süßigkeiten zum kleinen Preis.

Typisch thailändische Snacks werden an den vielen kleinen Marktständen zum kleinen Preis angeboten.
Typisch thailändische Snacks werden an den vielen kleinen Marktständen zum kleinen Preis angeboten.
chon mal ein Mini-Schwein mit einer Nuckelflasche gefüttert? Hier erhalten Sie die Chance!
Schon mal ein Zwergschwein mit einer Nuckelflasche gefüttert? Hier erhalten Sie die Chance!

Auch, wenn das Angebot auf Einheimische abzielt, die Fahrgeschäfte in den Augen westlicher Besucher nicht selten Sicherheitsbedenken auslösen und leider auch viel unachtsam hinterlassener Unrat auf der Festwiese zerstreut ist, lohnt sich dennoch für Farangs ein Besuch. Ihnen wird die Chance geboten, die Stimmung eines typisch-thailändischen Volksfestes zu genießen, Fotos von den vielen bunt beleuchteten Marktständen zu schießen oder Thai-Leckereien zu kosten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.