Inlandsterminal bereit zur Hochsaison

Foto: Phuket Gazette
Foto: Phuket Gazette

PHUKET: Die erste Renovierungsphase des Terminals für Inlandsflüge am Phuket International Airport soll pünktlich zum Beginn der touristischen Hochsaison am 28. November abgeschlossen sein.

Gemäß Flughafenmanager Petch Chancharoen, seien alle Arbeiten bereits fast komplett beendet und die Systeme werden derzeit noch überprüft. Die darauffolgende zweite Bauphase wird voraussichtlich bis Juni 2018 andauern.

„In der kommenden Hochsaison werden wir täglich etwa 300 Flüge pro Tag in Phuket mit geschätzten 50.000 Passagieren haben. Es gibt 52 Airlines auf dem Flughafen, darunter 8 inländische, 36 internationale und 8 private. Verglichen mit der Zahl der Passagiere, die letztes Jahr ankamen, werden wir um 10 Prozent zulegen und wir rechnen damit, dass die Passagierzahlen im nächsten Jahr um weitere 7,2 Prozent steigen werden“, erklärte Petch auf der Pressekonferenz anläss­lich des 29. Jubiläums des Flughafens.

Er fuhr fort, dass Flughafenbetreiber Airports of Thailand (AoT) zudem plane, die Kapazität weiter zu erhöhen, um 18 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen zu können.

Derzeit verzeichnet der Flughafen bereits 15 Millionen Fluggäste pro Jahr, der Airport ist jedoch nur für 12,5 Millionen ausgelegt, weshalb eine Erweiterung dringend benötigt wird. Für den Ausbau will AoT 200 Milliarden Baht bereitstellen. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.