Hoteliers für Ausbau des Flughafens Hua Hin

Blick auf Hua Hin. Archivbild: Jahner
Blick auf Hua Hin. Archivbild: Jahner

HUA HIN/CHA-AM: Die Hoteliers der beiden Touristenzentren Hua Hin und Cha-am drängen die Regierung, den Airport Hua Hin zu einem internationalen Flughafen auszubauen.

Der unscheinbare Flughafen verfügt nur über eine kurze Landebahn. Deshalb können größere Maschinen den Airport nicht anfliegen. Die Hoteliers sind sich sicher, dass über einen Flughafen mit längerer Landebahn und einem größeren Terminal weitere Urlauber kommen werden. Direktverbindungen von Hongkong, Singapur, Malaysia, China und Indien wären denkbar.

In den letzten Jahren hatten nur die Kan Air und die Nok Air Hua Hin angeflogen. Alle Maschinen der Kan Air bleiben derzeit am Boden, und die Nok Air hatte ihre Bangkok-Verbindung wegen zu geringer Buchungen eingestellt. Somit wird Hua Hin derzeit nur von Privatjets genutzt.

Laut Udom Srimahachota, Vizepräsident der Hotelvereinigung Westlicher Abschnitt, zeigen mehrere Billigairlines Interesse, Hua Hin in ihren Flugplan aufzunehmen. Aber den Hoteliers wären internationale Verbindungen lieber. In den letzten Jahren sind die Urlauberzahlen in beiden Städten kräftig gestiegen. Hua Hin ist nicht nur bei Familien beliebt, Ausländer kommen weiter zu Golf, Wellness/Spa, Heirat und Flitterwochen. In Hua Hin und Cha-am stehen etwa 25.000 Hotelzimmer zur Verfügung, doch nur bis zu 17.000 sind amtlich registriert.

Christian Wurm, Generaldirektor des Hyatt Regency Hua Hin, zufolge würde eine Flughafenerweiterung der lokalen Wirtschaft einen kräftigen Schub geben, Touristen aus Kuala Lumpur, Singapur, Hongkong und Südkorea würden in der Region urlauben. Derzeit sind es vor allem Skandinavier und Deutsche.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Oliver Rudolph 03.06.17 12:17
Für mich völlig Schwachsinnig
Haben doch Bkk in der Nähe. Mir will doch keiner erzählen ,dass er sich lohnen würde. Hat wohl einer wieder zu viel Geld übrig. Ihr wisst schon was ich meine.
Oliver Harms 25.05.17 01:57
fluglärm nein danke!
die leute kommen wegen der ruhe!!so gut wie kein krach durch abgedrehte bootsführer mit ihren jauelnden booten.keine busse am strand.eben einfach ruhe!! das beinhaltet auch,daß es keinen fluglärm durch minütlich startende und landende flugzeuge gibt! solche centren gibt es bereits mehr als genug!