Hostel statt Hotel – nun auch in Pattaya

Vier reizvolle Optionen empfangen die Vorhut der Traveller-Szene

Quo vadis…? Die symptomatisch junge, neugierige und kontaktfreudige Gemeinde internationaler Traveller lässt in aller Welt die Hostel-Szene boomen – und das keineswegs nur, um unterwegs zu sparen. Foto: vk
Quo vadis…? Die symptomatisch junge, neugierige und kontaktfreudige Gemeinde internationaler Traveller lässt in aller Welt die Hostel-Szene boomen – und das keineswegs nur, um unterwegs zu sparen. Foto: vk

PATTAYA: Es ist noch nicht lange her, als „Hostel“ zuallererst für einen Schreibfehler von Hotel gehalten wurde – oder sich der Name lediglich mit einem 2005 von Eli Roth und Quentin Tarantino gedrehten, gleichnamigen wie ultimativ grausamen Horrorstreifen verband… Doch mittlerweile ist der Begriff weitgehend geläufig, steht für eine eigene Form des Reisens – mit modernen und kreativen bzw. spartanisch-komfortablen Optionen zur Übernachtung, stets gut bezahlbar und besonders gesellig.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Ingo Kerp 16.07.17 19:14
@uli von berlin, selbstverständlich reist jeder nach seinem Gusto und wohnt ebenso. In meinem Alter möchte ich es gerne etwas bequemer haben und buche deshalb grundsätzlich eine Junior-Suite. Nicht aus Snobismus, weit gefehlt. Die 2 Räume einer Junior-S. bieten meiner Frau und mir die Gelegenheit ein paar Dinge zu erledigen, egal ob TV, Notebook, Zeitung lesen oder was auch immer, ohne den anderen geliebten Menschen zu stören.
uli von.Berlin 16.07.17 17:04
... wo wohnst DU denn ...
... wenn man - so wie ich - mit einer "normalen" Rente viel in der Welt umherzureisen versucht, kann das eine sehr interssante Alternative sein. Wenn man dann wirklich mal mit einer Gespielin zu zweit allein sein möchte, ..... Naja, dann buche ich halt ein normales Hotel. Allerdings gibt es Regionen, da sind die Hotels schon so preiswert und die Wahrscheinlichkeit nicht allein zu schlafen ist groß genug, daß sich die Augabe fürs Hostel nicht rentiert. Ich praktiziere das jetzt gerade in Bukarest für ne Woche. .... von meiner Geburtstadt Berlin ausgehend. .... vor Weihnachten dann wieder in Thailand. Liebe Grüße uli von Berlin
Ingo Kerp 16.07.17 13:18
So, jetzt hat Pattaya endlich seine Qualitätstouristen. Wohnen zwar nicht im 5 Sterne Hotel aber im Hostel. Vielleicht sind diese Touris nicht so kleinlich mit dem schwarz verdreckten Strand.