Große Störung am Amsterdamer Flughafen

Foto: epa/Robin Van Lonkhuijsen
Foto: epa/Robin Van Lonkhuijsen

AMSTERDAM (dpa) - Eine technische Störung beim Verkehrskontrollsystem behinderte den Flugverkehr am Amsterdamer Flughafen Schiphol.

Dutzende Flüge mussten annulliert werden oder hatten lange Verspätungen, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte. Wegen eines technischen Fehlers bei der Flugüberwachung konnten weniger Flüge abgefertigt werden. Die Ursache sei unklar. Reisende mussten Verspätungen von bis zu vier Stunden in Kauf nehmen, teilte der Flughafenbetreiber mit.

Allein die niederländische Fluggesellschaft KLM musste 50 Flüge annullieren. Auch andere Gesellschaften berichteten von massiven Problemen. Vor den Schaltern hatten sich lange Warteschlangen gebildet, berichtete das niederländische Fernsehen. Die Störung wurde mittlerweile behoben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.