Geplante Atomabfall-Lager nahe Deutschland

Foto: epa/Marcus Brandt
Foto: epa/Marcus Brandt

BERN (dpa) - Die Schweiz will Lager für Atomabfälle bauen und zieht dafür drei Standorte in Erwägung.

Die Standorte liegen alle unweit der deutschen Grenze: in der Region um Bözberg im Kanton Aargau, in der Region Glattfelden weiter östlich und in der Region Trüllikon zehn Kilometer südlich von Schaffhausen. Die Öffentlichkeit kann sich zu den Plänen nun äußern, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Der Weg bis zur Inbetriebnahme ist aber noch weit. Die Regierung rechnet mit einem Baubeginn nicht vor 2045. In den Lagern sollen schwach- bis hochradioaktive Abfälle gelagert werden..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

* required fields

No comments found. Be first to write a comment.