Feuer vernichtet zwei Schnellboote

Foto: Thai PBS
Foto: Thai PBS

PHANG-NGA: Drei Menschen wurden verletzt und zwei Schnellboote total beschädigt, als am Mittwochnachmittag auf einem der Boote ein Feuer ausbrach.

Das Boot lag an einem Pier im Bezirk Thai Muang der Provinz Phang-nga und sollte repariert werden. Die Polizei berichtete, eines der Schnellboote namens „Da Marine“ sei mit einer Gruppe chinesischer Touristen von Tap Lamu zu den Similan Islands unterwegs gewesen, als mitten auf dem Meer der Motor versagte. Der Reiseveranstalter schickte ein weiteres Schnellboot namens „Da Marine 1“, um die Touristengruppe zu den Similan-Inseln zu bringen. Danach kehrte „Da Marine 1“ zurück und schleppte das defekte Boot zum Anleger. Als der Skipper und ein Mechaniker den Motor reparierten, brach durch Funkenflug ein Brand aus. Die Flammen schlugen schnell von einem auf das andere Schnellboot über. Der Skipper als auch der Mechaniker und eine dritte Person erlitten leichte Verletzungen, die beiden Boote brannten völlig aus.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.