Fahrspaß auf der Sukhumvit

Foto: Jahner
Foto: Jahner

PATTAYA: Nach drei Jahren Bauzeit wurde am 25. August 2017 auf der Sukhumvit Road mit dem Pattaya Klang Underpass die erste Verkehrsunterführung der Touristenmetropole eröffnet.

Passend zum Seebad, maritim mit Wellen und Delfinen dekoriert, beschleunigt das mit 887 Millionen Baht ausgeschriebene Bauwerk nicht nur den Verkehrsfluss, sondern ist auch was fürs Auge. Bereits am ersten Tag nach der Eröffnung, rollte die Blechlawine ober- und unterirdisch auffallend flüssig, womit die Stadtplaner ihr Ziel erreicht haben dürften. Ein Wehrmutstropfen bleibt jedoch: für Motorradfahrer ist die Durchfahrt verboten. Der Bau des 1,9 Kilometer langen Tunnels mit vier Fahrspuren hat über drei Jahre gedauert, er sollte eigentlich bereits im Februar eröffnet werden. Weitere Unterführungen sind an den Einmündungen der North Pattaya Road, der South Pattaya Road und der Thepprasit Road in die Sukhumvit Road geplant.

Lesen Sie auch:

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Oliver Harms 02.09.17 01:04
und schon das wichtigste ausgefallen!
der tunnel müßte eigentlich sofort wieder geschlossen werden,da die lüftung nicht funktioniert und die abgase sich dort unten sammeln.
Norbert Kurt Leupi 01.09.17 13:35
" Fahrspass " auf der Sukhumvit
ein schönes Bild ,ohne Zweifel ! Beim "dekorieren" und gestalten haben die Thais unbestritten ein gutes Händchen ! Der Stau ,Herr Hammer , wird auch weiter so bleiben ,denn das Bild zeigt ja vorwiegend die Fahrtrichtung nach Nord-Pattaya / zur Kreuzung Naklua / Auffahrt zur A7 und den Einbieger in die Soi Siam-Country-Club, d.h. , dass es weitere 3 Jahre dauern wird , bis die Unterführung NORD fertig gebaut ist ! "Gut Ding will Weile haben " !
Hammer 01.09.17 12:35
Witzig hahaha
Zum einen wäre es nun interessant, um welche Uhrzeit das Bild gemacht wurde. Den tagsüber, außerhalb der Stosszeiten ist da auch nicht soooo viel Verkehr. Und wenn mann das Bild einmal genau betrachtet, rechts hinten an der Kreuzung, da ist ein ganz schöner Stau. Ist halt viel geschönt wie überall in Thailand