FA Cup geht nach Chiang Rai

CHIANG RAI: Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte hat Chiang Rai United den FA Pokal gewonnen.

Im Endspiel gegen Bangkok United siegte Chiang Rai im Bangkoker Supachalasai Stadium 4:2. Erst im Endspurt konnte das Team aus dem Norden des Landes den Erfolg sicherstellen. Es war ein hart umkämpftes Match, bei dem vier Spieler vom Platz gestellt wurden: drei bei Bangkok United und einer bei Chiang Rai. Mit dem Pokalsieg hat sich Chiang Rai für die Play-offs der AFC Champions League qualifiziert. Meister Buriram United spielt in der Gruppenphase, Muang Thong United als Tabellenzweiter der Thai League 1 in den Play-offs.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.