Ex-Regierungschef tritt erneut bei Wahl an

 Mahathir Mohamad. Foto: epa/Fazry Ismail
Mahathir Mohamad. Foto: epa/Fazry Ismail

KUALA LUMPUR (dpa) - Mit über 90 Jahren strebt Ex-Regierungschef Mahathir Mohamad bei der Parlamentswahl in Malaysia erneut an die Macht und will als Spitzenkandidat für ein Oppositionsbündnis ins Rennen gehen. Wie die Allianz «Pakatan Harapan» am Sonntag ankündigte, arbeitet der 92-Jährige mit dem derzeit inhaftierten Oppositionsführer Anwar Ibrahim zusammen. Der wegen Homosexualität verurteilte Anwar soll nach Angaben der Opposition am 8. Juni freikommen.

Ein Termin für den Urnengang steht noch nicht fest, die Wahlen müssen aber bis August abgehalten werden. Mahathir war bereits von 1981 bis 2003 Regierungschef, damals an der Spitze der auch jetzt größten Regierungspartei UNMO. Anwar war bis 1998 sein Stellvertreter, fiel dann aber in Ungnade.

Ministerpräsident Najib Razak hingegen setzt auf einen klaren Sieg der Regierung. «Diese Regierung muss in den 14. Parlamentswahlen hoch gewinnen», twitterte der Amtsinhaber am Montag. Die Regierung ist in einen riesigen Korruptionsskandal verwickelt. Aus einem Staatsfonds unter Najibs Leitung sind mehr als drei Milliarden US-Dollar verschwunden. Bei den letzten Wahlen 2013 konnte die seit der Unabhängigkeit 1957 regierende Koalition nur knapp ihre Macht verteidigen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.