Europäer lieben Bali

DENPASAR: Bali wird unter europäischen Touristen immer beliebter. In den ersten sechs Monaten 2017 besuchten 557.423 Europäer die indonesische Ferieninsel. Das waren knapp 21 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs.

Zugelegt hat auch die Gesamtzahl der Baliurlauber. 2,8 Millionen Menschen haben sich zwischen Januar bis Juni 2017 von den Stränden und hinduistischen Tempeln Balis verzaubern lassen, 23,4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2016. Tourismusexperten führen den Baliboom darauf zurück, dass immer mehr internationale Fluggesellschaft Bali direkt anfliegen. Bali ist noch immer die größte touristische Attraktion Indonesiens. Die Regierung in Jakarta hat jedoch Maßnahmen zur touristischen Entwicklung weiterer Regionen des Landes mit den vielen Kulturen und Naturschönheiten gestartet.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.