Esso plant Eröffnung weiterer Tankstellen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Der Ölkonzern Esso investiert eine Milliarde Baht in Renovierung und Umbau seiner Tankstellen.

Unter dem Motto „Synergy“ will das Unternehmen wieder zum drittgrößten Kraftstoffanbieter Thailands aufsteigen. Die führenden drei sind derzeit PTT, Bangchak und PTG Energy (PT). Bis Ende des Jahres plant Esso die Eröffnung weiterer Tankstellen auf dann 600. Zudem hat der Konzern von Purifier, einer Tochtergesellschaft von Rayong Purifier, das Tankstellennetz übernommen. Alle 49 Tankstellen werden modernisiert und in Esso umbenannt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.