Ein Haibiss oder ein Klippen-Kratzer?

Foto: Facebook
Foto: Facebook

HUA HIN: In sozialen Medien kursierende Videos zeigen mehrere Haie vor den Stränden der Touristenmetropole Hua Hin.

Der Facebook-Nutzer, der das Material gepostet hatte, behauptete, dass zwischen 40 bis 50 Haie vor dem Strand Sai Noi schwimmen würden. Jeder Hai soll etwa 50 Kilogramm wiegen. Das Filmmaterial wurde veröffentlicht, nachdem am Sonntag bekannt wurde, ein Ausländer sei vor dem Strand Sai Noi von einem Hai gebissen worden. Bilder zeigen einen westlichen Mann mit schweren Verletzung an seinem Fuß. Ein Arzt, der den Verletzten behandelte, sagte, die Wunden stammten von messerscharfen Klippen, nicht von einem Hai. Solche Felsen seien an einigen Stränden in Hua Hin zu finden. Auch in Krabi sind zehn Schwarzspitzen-Riffhaie vor Koh Hong gesichtet worden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Kurt Wurst 17.04.18 18:22
Obwohl sich mein Vertrauen
in die Kenntnis der thailändischen Ärzte in Grenzen hält, halte ich die Ansicht dieses Arztes für wahrscheinlich.