Die starken Männer von Pattaya

Eine Karikatur der männlichen Besucher des Sündenpfuhls

Pattaya ist ein Ballungsraum der (zwischen)menschlichen Widersprüchlichkeit. Wer hier mit offenen Augen und Sinnen durch die Straßen schlendert oder Szenespots aufsucht, wird all das finden, was er vielleicht nie zu träumen gewagt hat.

Obwohl die Touristenmetropole sicher nicht immer fein und stilvoll ist, stellen die Menschen eine ganz spezielle Form der Einheit und einzigartigen Homogenität dar. Denn die Grundsubstanz, aus der dieses Seebad entstandenen ist, sind menschliche Bedürfnisse, Begierden, Wünsche und Hoffnungen! Diese Stadt verführt als Ort der Träume, der spielerischen Lust und kindlichen Verklärtheit - und das, obwohl sie dem Leben - manchmal urplötzlich und mit einer beängstigenden Direktheit - die eigenen Grenzen weisen kann. Mit „Die starken Männer von Pattaya“ lässt Sunny T. Zerlauth die Leser des Buches mit Hilfe von 18 sensiblen, in Wort und Bild gezeichneten Portraits über die wundersamen, westlichen Besucher dieser stets brodelnden, atemberaubenden Urlauber-Metropole schmunzeln. Vielleicht haben Sie ja schon selbst einmal einen der dargestellten „starken Männer“ von Pattaya kennengelernt - oder werden dies schon innerthalb der nächsten Stunden tun…

Das Buch ist im FARANG-Medienhaus (Soi Photisarn, Pattaya) und im FARANG-Onlineshop (www.der-farang.com/de/shop) für 195 Baht (bei Onlinebestellung zzgl. Versandkosten) erhältlich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.