Die PDF-Ausgabe DER FARANG 10/2017 ist online!

Online-Abonnenten können sofort die neueste PDF-Ausgabe FA10/2017 herunterladen

Nachfolgend ein kurzer Überblick zu den Themen der neuesten Ausgabe FA10/2017, die auch die Lokalteile Phuket und Hua Hin beinhaltet:

Mit dem Flugzeug nach Thailand fliegen? Das ist Horst (78) und Birgit Licht (73) aus dem ostfriesischen Bunde viel zu ordinär. Mit einem 25 Jahre alten Unimog legte das abenteuerlustige Rentnerpärchen in sieben Monaten 20.000 Kilometer zurück, um sein Winterquartier in Pattaya zu erreichen. Begleiten Sie die beiden Globetrotter auf einem spannenden Road Trip über Russland, Kasachstan, Iran, Pakistan, Indien und Myanmar nach Thailand.

Recht still wurde es in den letzten Monaten um die geplanten Infrastrukturmaßnahmen im Transportwesen. Nun hat die Regierung einen Fortschrittsbericht für die zwei dringlichsten Projekte bis Ende Mai angeordnet: die Verbindung zwischen den drei wichtigsten Tiefseehäfen des Landes und der Bau der geplanten Eisenbahnverbindungen im Eastern Economic Corridor (EEC). Redaktionsleiter Björn Jahner nahm sich der Thematik an und stellt die Frage auf: Wie will Thailand ohne eine intakte Infrastruktur seine Produktivität erhalten?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung („Company Limited“) vermittelt durch die auf das Gesellschaftsvermögen begrenzte Haftungssumme eine trügerische Sicherheit, insbesondere für den Geschäftsführer, doch für ihn gilt die „beschränkte Haftung“ gerade nicht. Im neuesten Teil der Law-Lounge-Kolumne klärt Rechtsanwalt Markus Klemm über das neue thailändische Gesetz namens Die Haftungsergänzung des Geschäftsführers 2017 auf.

Wasserparks boomen, auch in Thailand. Die ganzjährig warmen Temperaturen der Tropen und die vergleichsweise hohen Touristenzahlen gestalten das Königreich äußerst attraktiv für in- und ausländische Investoren, immer spektakulärere Bade-landschaften zu errichten. Bestehende Wasserparks hingegen, werden deutlich aufgewertet, um dem wachsenden Wettbewerb standzuhalten. Erfahren Sie mehr im Artikel „Cool im Pool“.

Trotz aller Bemühungen der Militärregierung, die „Sin City“ Thailands zu zähmen, herrscht in den Go-Go-Bars und anderen schlüpfrigen Etablissements in Pattayas Walking Street, dem Sündenbabel der Partystadt am Golf von Thailand, normaler Betrieb. Fest steht: Die Sexindustrie trotzt Unterdrückung. Redaktionsleiter Björn Jahner stellt den Versuch auf, dafür eine Begründung zu liefern.

In einigen vorangegangenen Ausgaben hat DER FARANG verschiedene Gebäude in Bangkok vorgestellt, deren Architektur eindeutig den europäischen Einfluss aufzeigten. Unter dem Einfluss des westlich orientierten Königs Chulalongkorn (Rama V.) waren es um 1900 vor allem italienische Architekten, die sich in der Hauptstadt verwirklichten. In der neuen Ausgabe präsentiert Autor Lothar W. Brenne-Wegener diesmal mit dem M.R. Kukrit‘s Heritage House ein Musterbeispiel für alte Thai-Wohnkultur.

Nach sechs Jahren verlassen Pastorin Annegret Helmer und Pastor Ulrich Holste-Helmer im Juni die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Thailand. Im Interview mit Redaktionsleiter Björn Jahner blickt das Pastorenehepaar auf die Arbeit in der Pfarrstelle in Bangkok und Pattaya zurück.

Immer mehr Rentner wandern nach Thailand aus. Doch der Lebensabend unter Palmen muss sehr gut geplant sein. Viele wissen nicht, dass sie im Ausland als beschränkt steuerpflichtig eingestuft werden können. Eine nachteilige und kostspielige Angelegenheit. Der Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. klärt in Thailand lebende Rentner über die Einstufung als beschränkt steuerpflichtig auf.

Weitere Themen der neuen Ausgabe sind unter anderem der wachsende Appetit auf Hundefleisch in Indonesien, Muskatnüsse aus Südthailand im Discovery Garden und die Wirkung von Alkohol auf das Herz.

Als Online-Abonnent der vollfarbigen PDF-Ausgabe erfahren Sie immer zwei Tage früher, was in Thailand und den Nachbarländern los ist. Die Druckausgabe erscheint wie gewohnt am Freitag, 12. Mai.

Hier geht es zum Download.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.