Die PDF-Ausgabe DER FARANG 09/2017 ist online!

Online-Abonnenten können sofort die neueste PDF-Ausgabe FA09/2017 herunterladen

Nachfolgend ein kurzer Überblick zu den Themen der neuesten Ausgabe FA09/2017, die auch die Lokalteile Chiang Mai und Koh Samui beinhaltet.

Vom verschlafenen Hippie-Nest hat sich Pai in der Nordprovinz Mae Hong Son zu einem hippen Szenetreff entwickelt. Seinen Charme konnte sich der beschauliche Ort trotz des Touristenbooms dennoch bewahren: weder hohe Apartmenthäuser noch große Hotelanlagen verschandeln die Idylle. Stattdessen sorgen urige Bars, schicke Boutique-Resorts und gemütliche Restaurants für entspannte Urlaubsatmosphäre. Begleiten Sie uns durch das Backpacker-Paradies Pai.

Mit der Königlichen Zeremonie des Pflügens am Dienstag, 9. Mai und dem buddhistischen Feiertag Visakha-Bucha am Mittwoch, 10. Mai finden nächsten Monat zwei bedeutende Ereignisse statt. Wir informieren unsere Leserschaft über den Ursprung und Sinn.

Autor Michael Lenz begab sich auf einen Roadtrip durch den Isaan. Freuen Sie sich auf ein Stelldichein bei „Schweine-Dieter“, Chez Andy und Ho Chi Minh.

Am siebten April luden der Rotary E-Club Dolphin Pattaya International und der Rotary-Club Jomtien-Pattaya zur großen Installation Night ins Royal Cliff Grand Hotel ein, dem jährlichen Höhepunkt im Leben eines jeden Rotariers. Mit Dr. Margret Deter und Nachlada Nammontree als neue Präsidentinnen herrscht ab sofort Frauen-Power in zwei Rotary-Clubs der Touristenmetropole.

Das traditionelle „Muay Thai“, zu Deutsch Thaiboxen, erobert auch in Europa immer mehr Fans und ist eine Mischung aus Thai-Brauchtum und Athletik. Aufgrund seiner langen Geschichte und der engen Verbindung mit dem Buddhismus ist Muay Thai der traditionelle Nationalsport Thailands. Wir stellen Ihnen ausgewählte Muay-Thai-Schulen in Bangkok vor, in denen auch Ausländer in den Ring steigen können.

Nach sechs Jahren verlässt Klaus Sennik, General Manager des Ramada Plaza Bangkok Menam Riverside, das Hotel. Im Interview mit FARANG-Autor Lothar W. Brenne-Wegener zieht er Bilanz seiner Tätigkeit auf der Überholspur des Erfolgs.

Weltweit besuchen fast 77.500 Schülerinnen und Schüler deutsche Auslandsschulen. In Chiang Mai wird der Bedarf an einem deutschsprachigen Schulprogramm bisher nur von einer Schule gedeckt. Die Satit Bilingual School of Rangsit University Chiang Mai (SBS) will eine Alternative schaffen und bietet ab August 2017 eine zweisprachige Ausbildung an, die sich an deutschsprachige Schülerinnen und Schüler richtet. Erfahren Sie alles Wissenswerte über das neue deutschsprachige Bildungsangebot.

Pattaya, Phuket, Hua Hin, und die großen Städte im Königreich sowieso: Überall zieht die Polizei die Schrauben an, und Alkohol- sowie Verkehrssünder müssen mit empfindlicheren Strafen rechnen als den meisten lieb ist. Die große Ausnahme bleibt Koh Samui mit seinen Nachbarinseln. Wer hier promilletrunken seine Runden dreht, kann weiter mit Milde rechnen. Autor Sam Gruber liefert ein Stimmungsbild.

Mehr als 40 Jahre nach dem Ende des Vietnamkrieges verdient so mancher Vietnamese seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Abdrucken alter Propaganda-Plakate. Auch so mancher Amerikaner greift zu. Wir haben uns mit einer Verkäuferin unterhalten.

Weitere Themen der neuen Ausgabe sind die Lüftung des Geheimnisses um die Kapok-Fasern im Discovery Garden, Einblicke in die Zukunft des Fliegens sowie das Amazing Pattaya Seafood Festival auf der Beach Road vom 5. bis 7. Mai.

Als Online-Abonnent der vollfarbigen PDF-Ausgabe erfahren Sie immer zwei Tage früher, was in Thailand und den Nachbarländern los ist. Die Druckausgabe erscheint wie gewohnt am Freitag, 28. April.

Hier geht es zum Download.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.