Deutsche und Belgier in Indonesien vermisst

Foto: epa/Bagus Indahono
Foto: epa/Bagus Indahono

JAKARTA (dpa) - In Indonesien wird ein deutsch-belgisches Urlauberpaar vermisst. Die 31-jährige Deutsche und der 36 Jahre alte Belgier waren nach Angaben der örtlichen Behörden von Montag an Heiligabend mit dem Boot auf Sumatra angekommen, der größten Insel des südostasiatischen Inselstaates. Vermutet wird, dass sie dann zu einer kleineren Insel weiterfuhren, wo sich ihre Spur verlor. In die Suche ist neben der Polizei auch das Militär eingeschaltet.

Zum Hintergrund des Verschwindens machten die Behörden nach Informationen der Nachrichtenagentur Antara keine näheren Angaben. Ursprünglich waren die beiden Urlauber am 1. Januar in Deutschland zurück erwartet worden. Vor ihrem Abstecher nach Indonesien hatten sie sich in Malaysia aufgehalten.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.