Chiang Rai steht zweimal im Finale

CHIANG RAI: In Nordthailand ist der Jubel bei den Fußballfans grenzenlos. Chiang Rai United hat zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte das Endspiel um den FA Cup erreicht und steht zudem im Finale des Ligapokals.

Chiang Rai trifft am Samstag, 25. November, im Bangkoker Supachalasai Stadium im Spiel um die FA-Trophäe auf Bangkok United, das Endspiel um den Ligapokal zwischen Chiang Rai und dem thailändischen Meister 2016 Muang Thong United soll am Mittwoch, 22. November, im Supachalasai Stadium angepfiffen werden. Im Semifinale um den FA Cup hatte Chiang Rai Muang Thong im Elfmeterschießen mit 6:5 (2.2) besiegt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Erwin Geiger 27.11.17 02:24
chiang rai 2 mal im finale
das ist typisch thaifussball da sind die beiden endspiele gelaufen, da werden die zeitpunkte veröffentlich. da finden beide spiele innerhalb von 3 tagen in dem selben stadion statt. das ist wettbewerbverzerrung . uebrigens das 1. spiel gegen muang tong hat crutd 2 zu 0 verloren mit einer b manschaft. das 2.spiel gegen bangkok united hat crutd mit 4 zu 2 gewonnen. aber ihre zeitung hat davon nix berichtet. warum eigentlich??