Chaweng bleibt der Dauerbrenner

Foto: Gruber
Foto: Gruber

KOH SAMUI: Keine gute Nebensaison in Lamai und Maenam, guter Besuch in der Metropole Chaweng: Der Mai und Juni waren für viele Unternehmer auf Koh Samui nach einer durchwachsenen Hochsaison umsatzschwach und oft trostlos.

Obwohl auch in Chaweng die Nachsaison spürbar ist, scheint das neue Konzept mit vielen Unterhaltungsbetrieben, Restaurants und Bars aufzugehen. Ein internationales Publikum, deutlich jünger als in den anderen Badeorten, tummelt sich dort. Die Mehrheit bilden auch hier chinesische Touristen. Regelrecht ausgestorben wie in Maenam und Lamai war es in Chaweng nie.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.