2 Produkte Zur Kasse
Ihr Warenkorb 

Big Mac gegen Frühlingsrollen

Archivbild: epa/STR
Archivbild: epa/STR

HANOI: Was die US-Armee im Vietnamkrieg nicht geschafft hat, ist McDonald's jetzt gelungen – die Eroberung von Hanoi.

Mitten im Herzen der roten Kapitale des kommunistischen Vietnam hat die amerikanische Fastfoodkette ihre erste Filiale eröffnet. Als Kundschaft hat die Bulettenbraterei die wachsende Mittelklasse Hanois sowie Touristen im Visier. Kritiker sehen allerdings McDonald's als Bedrohung der vielfältigen und preiswerten traditionellen Küche Hanois. In Ho-Chi-Minh-Stadt, dem ehemaligen Saigon in Südvietnam, ist McDonald's seit 2014 bereits mit 16 Filialen präsent. Mit zweistelligen Wachstumsraten ist Vietnam in der asiatisch-pazifischen der lukrativste Markt für internationale Fastfoodketten wie Starbucks, KFC und Burger King.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Songran Raktin 27.12.17 20:18
Norbert Kurt Leupi - 27.12.2017 - 09.52 Uhr
Herr Leupi, die Qualitaet und auch die Qualitaetskontrollen der angebotenen Speisen, beginnend beim Hersteller bzw. Erzeuger, duerften um ein Vielfacher hoeher sein als bei vielen der oertlichen sogenannten "Restaurants". Michelin Sterne wird weder McDonalds noch ein anderer Fast Food Anbieter je bekommen - ist ja audh nicht beabsichtigt......ich denke die Pruefer haetten Angst, sich mit deren Produkten die Geschmacksnerven zu ruinieren....Sarkasmus aus....
Norbert Kurt Leupi 27.12.17 09:52
Qualität / Herr Songran Raktin
Geehrter Herr Raktin . Sind Sie sich so sicher , dass die Qualität in US-Junk-Food -Läden um einiges " höher angesiedelt " ist ? Bekommen die schon " Michelin-Sterne " für Glyphosat-Food und Gen-Mais " ?
Songran Raktin 26.12.17 19:56
Bei McDonalds zu speisen ist natuerlich ein Statussymbol...... Es ist aber jedem selbst ueberlassen, dort zu speisen. Uebrigens, die Qualitaet der Ware und die entsprechenden Qualitaetskontrollen bei McDonalds duerften um ein Vielfaches hoeher angesiedelt sein als bei vielen der oertlichen "Restaurants".
Mike Dong 26.12.17 11:33
@Hr Maier
Nur sind die hier einen Kopf kleiner als in den USA u haben deswegen eher die Kugelkonfiguration erreicht. Schlimm.
michael meier 26.12.17 11:13
Mc. Donalds
Die junge Generation frisst Junk Food und so sehen sie auch aus . Fettleibige Kinder wie in Amerika .