Bangkok erhält eine grüne Ader

Eine ungenutzte Hochbahntrasse wird zum ersten Sky Park der Hauptstadt umgebaut

Der Phra Pok Klao Sky Park über den Chao-Phraya-Fluss wird die erste aufgeständerte Parkanlage Bangkoks darstellen und soll bereits zum Jahresende 2018 eröffnet werden. Fotos: Land Readjustment and Urban Renewal Division City Planning Department
Der Phra Pok Klao Sky Park über den Chao-Phraya-Fluss wird die erste aufgeständerte Parkanlage Bangkoks darstellen und soll bereits zum Jahresende 2018 eröffnet werden. Fotos: Land Readjustment and Urban Renewal Division City Planning Department

BANGKOK: Mehrere geplante Megaprojekte am Chao-Phraya-Fluss in Bangkok wie der kontroverse Bau der Flusspromenade, der 459 Meter hohe Aussichtstower oder die Fußgängerbrücke am Tha-Phra-Chan-Siriraj-Krankenhaus, bestimmten in den vergangenen Monaten die lokalen Nachrichten und sorgten für allerlei Diskussionsstoff. Während sich die Umsetzung der neuen Wahrzeichen der Hauptstadt noch mehrere Jahre in die Länge ziehen dürfte, kann man bereits in einem Jahr über dem Fluss spazierengehen, joggen oder einfach nur relaxen, wenn der Phra Pok Klao Sky Park eröffnet wird.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.