68 Tonnen gefälschte Kosmetik beschlagnahmt

Foto: epa/Kith Serey
Foto: epa/Kith Serey

PHNOM PENH (dpa) - In Kambodscha ist bei zwei großen Razzien eine Rekordmenge gefälschter Kosmetikprodukte beschlagnahmt worden. Die Polizei des südostasiatischen Landes stellte insgesamt 68 Tonnen sicher, darunter unter anderem Artikel wie Shampoo, Körperlotion und Haarfärbemittel aus einheimischer Produktion, die fälschlicherweise die Namen internationaler Marken trugen, wie die Tageszeitung «Cambodia Daily» (Dienstag) berichtete. Vier Menschen seien festgenommen worden.

Nach Angaben des kambodschanischen Innenministeriums handelt es sich um den größten Fund, der bislang gemacht wurde. In Kambodscha sind Fälschungen von Markenprodukten weit verbreitet. Neben Kosmetik werden auch Kleidung oder Medikamente in großem Stil illegal nachgemacht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.