40 Prozent der Bauarbeiter sind weiblich

Frauen profitieren vom Bauboom in Kambodscha - ein wenig

Foto: epa/Mak Remissa
Foto: epa/Mak Remissa

PHNOM PENH (dpa) - Das brummende Immobiliengeschäft in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh kommt auch weiblichen Arbeitskräften zugute. Sie verdienen besser als anderswo, auch wenn der Lohn meist unter jenem der Männer bleibt. Dafür müssen sie sich eine Menge gefallen lassen. 

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.