21:0 - Rekordsieg von Neuchâtel Xamax im Schweizer Fußball-Pokal

Foto: epa/Dominic Favre
Foto: epa/Dominic Favre

MONTFAUCON (dpa) - Neuchâtel Xamax hat einen Rekordsieg in der 92-jährigen Geschichte des Schweizer Fußball-Pokals gefeiert.

Der dreimalige Meister siegte am Samstag in der ersten Runde beim Fünftligisten US Montfaucon 21:0. Die bisherige Bestmarke hatte 1947 der damalige NLA-Klub Grenchen durch ein 18:0 beim FC Tavannes aufgestellt. Montfaucon hatte sich für den Pokal-Wettbewerb qualifiziert, weil es in der vergangenen Saison den Fairplay-Preis des Schweizer Fußballs erhalten hatte..

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Beat Sigrist 13.08.17 12:58
Typisch Xamax
Diese Darbietung finde ich sehr geschmackslos einen Gegner der 5 LIgen tiefer spielt so zu blamieren. Ich wünsche dem FC Xamax, dass er im Cup noch gegen Basel und co. spielen muss und dann ebenfalls eine solche Klatsche bekommt.Aber die Spieler von Basel haben nicht nur Beine sondern auch Hirn und werden sich mit einem 3 oder 4 zu Null begnügen. Cup sollte Spass machen und nicht den Underdogs die Freude am teilnehmen so zu vermiesen.